Daniel Federau: Ein Banküberfall, Astralreisen und warum nicht alle Dämonen böse sind


Warning: Trying to access array offset on value of type bool in /homepages/31/d312474596/htdocs/clickandbuilds/FackdiePolitik/wp-content/plugins/seriously-simple-podcasting/php/classes/controllers/class-frontend-controller.php on line 441

Was ist eine Astralreise? Was haben diese Erfahrungen und Träume mit deinen inneren Blockaden zu tun? Ich rede mit Daniel Federau über außerkörperliche und mystische Erfahrungen und wie er tiefe Dankbarkeit in der Mohave Wüste in Nevada gefunden hat. Inwiefern hat er einen Banküberfall als Zeichen Gottes gesehen und dadurch den tieferen Sinn des Lebens entdeckt? Warum sind nicht alle Dämonen böse?Mehr über Daniel kannst du auf seiner Instagram Seite erfahren. Ebenfalls kann ich sein 21 Tage Freigeist-Mentoring empfehlen, das als interaktives Rollenspiel aufgebaut ist. 

  • Hat dir die Episode gefallen? Dann würde ich mich sehr über eine 5-Sterne-Bewertung bei iTunes/Spotify freuen! Damit hilfst du uns den Podcast noch weiter bekannt zu machen.
  • Hast du Vorschläge wen ich mal als Gast einladen kann? Dann kontaktiert mich bitte.

Mehr über Claus Geißendörfer:

Facebook | Instagram | Twitter | LinkedIn

Ihr könnt die Episode auch hier anhören:

Spotify | Apple Podcasts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *